Sauberkeit und Hygiene

Die Desinfektion: Zur Sicherheit aller

Anders als die Reinigung, die nur sichtbaren Schmutz entfernt, dient die Desinfektion der Beseitigung von unsichtbaren Krankheitserregern. Sie deaktiviert Keime (z. B. Salmonellen) auf Oberflächen und sorgt dafür, dass von dem behandelten Gegenstand keine Kontaminationsgefahr mehr ausgeht. Für ein optimales Desinfektionsergebnis ist es wichtig, dass die Anweisungen wie Vorreinigung, Einwirkzeit oder bestimmte Vorsichtsmaßnahmen genau eingehalten werden. Z. B. müssen Flächen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, nach der Einwirkzeit mit klarem Wasser abgespült werden.

» Desinfektionsreiniger
» Desinfektionsmittel

Sonderfall: Steckbeckenreinigung

Neben Desinfektionsmitteln gibt es auch eine Reihe von physikalischen Verfahren, die desinfizierend wirken und keine chemischen Rückstände hinterlassen. Die Desinfektion mit heißem Dampf ist ein solches, sehr wirksames Verfahren. Unsere Klarspüler ergänzen die Reinigung und verhindern das Verkalken der Maschinenteile.

» Steckbeckenklarspüler und Steckbeckenreiniger