etol spendet Desinfektionsmittel an Klinikum Offenburg und Freiburg

Desinfektionsmittel sind in Zeiten der Coronakrise vielerorts Mangelware. Deshalb spendete die etol-Gruppe am 20. April 2020 672 Halbliterflaschen Händedesinfektionsmittel an die Universitätsklinik Freiburg. Bereits eine Woche vorher wurde die gleiche Menge an das Klinikum Offenburg gespendet.

Das Händedesinfektionsmittel wurde Anfang April im Werk in Oberkirch produziert – die hiesigen Anlagen werden im Normalfall zur Produktion von Oral-Care-Produkten verwendet, der Betrieb wurde kurzerhand auf Desinfektionsmittel umstrukturiert.

Aktuelle Information für Geschäftspartner

Sehr geehrte Geschäftspartner,

die weltweite Verbreitung des neuartigen Coronavirus beschäftigt uns auch bei etol. Die eingehenden Maßnahmen der Bundesregierung haben zu reichlich Einschränkungen für das soziale Leben genauso wie die Wirtschaft geführt.

Die Unternehmen etol Eberhard Tripp GmbH und etol Gesundheitspflege- und Pharmaprodukte GmbH haben bereits im Februar umfassende Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit aller Mitarbeiter und deren Familien sowie der Kunden und Geschäftspartner zu schützen, die Produktion und Lieferfähigkeit der Unternehmen zu sichern. Alle Maßnahmen werden ständig dem dynamischen Verlauf der Pandemie angepasst, um möglichst agil reagieren zu können.

  • Externe und interne Termine finden fast ausschließlich per Telefon oder Videotelefonie statt und sämtliche Dienstreisen sind auf ein Minimum reduziert.
    Bei Terminen, vor allem im Service-Bereich, die persönlich stattfinden müssen, halten wir strenge Hygiene- und Verhaltensregeln ein.
  • Besuchsbeschränkungen für externe Personen auf unseren Firmengeländen wurden eingeführt. Allgemein gelten derzeit strengere Zugangsregelungen für die unterschiedlichen Unternehmensbereiche.
  • Implementierung diverser Arbeitsmodelle. Die Home-Office-Möglichkeit wurde ausgedehnt und neue Schichtmodelle in Produktion, Logistik und Verwaltung eingeführt, um die Kontaktbeschränkungen der Mitarbeiter zu gewährleisten sowie die Produktion und Lieferfähigkeit zu sichern.

Die Betreuung unserer Kunden, Partner und Lieferanten ist durch diese Maßnahmen gewährleistet und unsere Teams stehen Ihnen weiter zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter beraten und unterstützen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail, unsere Büros sind weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten von 8:00 – 16:00 Uhr besetzt, unsere Produktion und Logistik laufen.

Information zum Coronavirus

Auch wir als Anbieter von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, verfolgen wir den Ausbruch des Coronavirus (SARS-CoV-2) aufmerksam. Das Dokument “Informationen zum Coronavirus” enthält Infos zum Virus und Empfehlungen zur Reduzierung des Infektionsrisikos.

Wie in Zeiten des Coronavirus im Speziellen in gewerblichen Großküchen agiert werden sollte, entnehmen Sie unserem Infoblatt “Gewerbliches Spülen in Zeiten des Coronavirus”.

Die hygienisch einwandfreie Desinfektion von Oberflächen ist für Großküchen und Gewerbe schon immer ein wichtiges Thema. Aktuell wird diese Wichtigkeit besonders deutlich. Unserem aktuellen Infoblatt “Flächendesinfektion leicht gemacht” entnehmen Sie Informationen, wie Sie Ihre Oberflächen schnell und einfach mit unseren etolit Wipes und Doyen F40 behandeln können.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus werden auf der Seite des Robert Koch-Institutes vorgehalten und regelmäßig aktualisiert.
www.rki.de

Herbstzeit ist Messezeit

Sobald der Herbst einläutet, startet gleichzeitig  die Messezeit für Gastronomie und HoReCa

etol stellt in diesem Jahr wieder auf der ISS GUT in Leipzig aus – besuchen Sie uns vom 03. – 05. November 2019 in Halle 3 Stand E14.

Auch auf der GastRo in Rostock vom 17. – 20. November 2019 zeigen wir Ihnen eine tolle Auswahl unseres Produktportfolios und beraten Sie gern individuell direkt vor Ort.
Hier finden Sie uns an Stand 211. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen zu den beiden Messen finden Sie unter:

ISS GUT Leipzig:
http://www.iss-gut-leipzig.de/de/

GastRo Rostock:
https://www.inrostock.de/messen/details/gastro-2019/

 

 

 

 

 

Rückblick auf diesjährige Cosmetic Business in München

Im Juni 2019 fand zum 15. Mal die exklusive B2B-Fachmesse für die nationale und internationale Kosmetikindustrie auf dem MOC München statt.

etol hat dieses Jahr den Schwerpunkt auf Mundpflege gelegt und neue entwickelte Zahncremes, Mundspülungen sowie Prothesenhaftcremes vorgestellt.
Viele Gespräche drehten sich um die Änderungen durch die neue europäische Medizinprodukte- Verordnung (MDR), bei der etol Ihr kompetenter Ansprechpartner ist.

Das etol Team hat sich sehr über das rege Interesse und den großen Zuspruch gefreut. Herzlichen Dank an die zahlreichen Besucher auf unserem Messestand.

etol Gesundheitspflege- und Pharmaprodukte – Ihr Spezialist für Tubenabfüllung und Oral-Care-Produkte

 

 

 

 

 

 

Cosmetic Business München 2019

Am 5. und 6. Juni 2019 findet zum 15. Mal die exklusive B2B-Fachmesse für die nationale und internationale Kosmetikindustrie auf dem MOC München statt.

Auf rund 11.000 qm Ausstellungsfläche werden Neuheiten und Trends der Branche vorgestellt.

Besuchen Sie uns in Halle 3 auf Stand E13 und lassen sich von unseren Experten direkt vor Ort beraten.

etol Gesundheitspflege- und Pharmaprodukte – Ihr Spezialist für Tubenabfüllung und Oral-Care-Produkte

On June 5th and 6th 2019, the 15th exclusive B2B trade fair for the national and international cosmetics industry will take place at the MOC in Munich.

New products and trends from the sector will be presented on around 11,000 square metres of exhibition space.

Visit us in Hall 3 at Stand E13 and let our experts advise you directly on site.

etol Gesundheitspflege- und Pharmaprodukte – Your Specialist for Tube Filling and Oral Care Products

 

 

 

 

 

Karriere Stellenangebote Arbeitgeber Aubsildung

Oberkircher Berufsinfomesse 2020

Die Berufsinfomesse musste leider abgesagt werden – weitere Informationen gibt es auf: www.oberkirch.de/berufsinfomesse/

Abschlussklassen 2020 aufgepasst – die Oberkircher Berufsinfomesse steht vor der Tür und wir sind wieder dabei, beantworten alle Fragen rund um unsere Ausbildungsberufe und unseren Betrieb mit Werken in Oberkirch und Oppenau.

Du interessierst dich für ein Duales Studium? In Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen bieten wir ab diesem Jahr ein Duales Studium im Bereich BWL-Industrie an!

Wann? Samstag, 14. März 2020 von 9 – 12 Uhr

Wo? In der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch

Ihr findet uns in Halle 1, Stand 15

 

Oberkircher Berufsinfomesse 2019

In einer Woche ist es wieder soweit –
die Oberkircher Berufsinfomesse findet am Samstag, den 16. März 2019 von 9-12 Uhr in der Erwin-Braun-Halle in Oberkirch statt.

Dort besteht die Möglichkeit sich mit unseren Auszubildenden über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei etol auszutauschen.

In diesem Jahr haben wir gleich vier vakante Ausbildungsstellen für den Standort Oppenau.

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und interessante Gespräche!

Unsere Ausbildungsstellen 2019

Die zweite Bauphase beginnt

Pünktlich zum Anfang der kalten Jahreszeit wurde die Hülle des Neubaus fertiggestellt. Alle Türen und Fenster sitzen perfekt, auch alle wesentlichen Anschlüsse für die Versorgung und eine reibungslose Produktion wurden bereits installiert, sodass die intensiven Arbeiten des Innenausbaus beginnen können.

etol Oppenau Familienunternehmen Stammsitz Schwarzwald Lohnhersteller technische Teile Polyurethan Speisetransportboxen Reinigungsmittel

Unser Neubau nimmt Gestalt an

Seit Mitte letzten Jahres ist auf dem Betriebsgelände des etol-Werks in Oppenau zwischen Allerheiligen und Lierbach reges Treiben angesagt – der Bau der neuen Produktionshalle ist in vollem Gange. Insgesamt soll der Standort nach Fertigstellung weitere 600 qm Produktions- und Lagerfläche zur Verfügung haben.

Mehrere Tonnen Stahl und Beton wurden bisher für den Bau in der Bodenplatte, den Fundamenten und den Innen- sowie Außenwänden verarbeitet. Die größte Besonderheit versteckt sich jedoch im Inneren des Gebäudes – eine imposante Dachkonstruktion aus insgesamt neun Fichtenholz-Leimbindern in zwei unterschiedlichen Größen. Einer der größeren Leimbinder misst ganze 31,47 Meter und weist ein Gewicht von über fünf Tonnen auf.