Unser Neubau nimmt Gestalt an

Seit Mitte letzten Jahres ist auf dem Betriebsgelände des etol-Werks in Oppenau zwischen Allerheiligen und Lierbach reges Treiben angesagt – der Bau der neuen Produktionshalle ist in vollem Gange. Insgesamt soll der Standort nach Fertigstellung weitere 600 qm Produktions- und Lagerfläche zur Verfügung haben.

Mehrere Tonnen Stahl und Beton wurden bisher für den Bau in der Bodenplatte, den Fundamenten und den Innen- sowie Außenwänden verarbeitet. Die größte Besonderheit versteckt sich jedoch im Inneren des Gebäudes – eine imposante Dachkonstruktion aus insgesamt neun Fichtenholz-Leimbindern in zwei unterschiedlichen Größen. Einer der größeren Leimbinder misst ganze 31,47 Meter und weist ein Gewicht von über fünf Tonnen auf.