Aktuelle Information für Geschäftspartner

Sehr geehrte Geschäftspartner,

die weltweite Verbreitung des neuartigen Coronavirus beschäftigt uns auch bei etol. Die eingehenden Maßnahmen der Bundesregierung haben zu reichlich Einschränkungen für das soziale Leben genauso wie die Wirtschaft geführt.

Die Unternehmen etol Eberhard Tripp GmbH und etol Gesundheitspflege- und Pharmaprodukte GmbH haben bereits im Februar umfassende Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit aller Mitarbeiter und deren Familien sowie der Kunden und Geschäftspartner zu schützen, die Produktion und Lieferfähigkeit der Unternehmen zu sichern. Alle Maßnahmen werden ständig dem dynamischen Verlauf der Pandemie angepasst, um möglichst agil reagieren zu können.

  • Externe und interne Termine finden fast ausschließlich per Telefon oder Videotelefonie statt und sämtliche Dienstreisen sind auf ein Minimum reduziert.
    Bei Terminen, vor allem im Service-Bereich, die persönlich stattfinden müssen, halten wir strenge Hygiene- und Verhaltensregeln ein.
  • Besuchsbeschränkungen für externe Personen auf unseren Firmengeländen wurden eingeführt. Allgemein gelten derzeit strengere Zugangsregelungen für die unterschiedlichen Unternehmensbereiche.
  • Implementierung diverser Arbeitsmodelle. Die Home-Office-Möglichkeit wurde ausgedehnt und neue Schichtmodelle in Produktion, Logistik und Verwaltung eingeführt, um die Kontaktbeschränkungen der Mitarbeiter zu gewährleisten sowie die Produktion und Lieferfähigkeit zu sichern.

Die Betreuung unserer Kunden, Partner und Lieferanten ist durch diese Maßnahmen gewährleistet und unsere Teams stehen Ihnen weiter zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter beraten und unterstützen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail, unsere Büros sind weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten von 8:00 – 16:00 Uhr besetzt, unsere Produktion und Logistik laufen.